Freitag, 22. Februar 2013

Neuzugänge im Regal

Eingestellt von Sabrina um 16:33
Da sich bei mir nun doch ein paar Neuzugänge gesammelt haben, dachte ich mir, ist es nun Zeit für einen Neuzugänge-Post :). Insgesamt gibt es diesmal 4 Bücher, die es neu in mein Regal geschafft haben.



Wenn das Licht den Tod bringt, musst du in die Schatten fliehen.Die sechzehnjährige Carya lebt mit ihren Eltern in Arcadion, einer der wenigen Zufluchtsstätten in einer öden, verwüsteten Welt. Doch das scheinbare Paradies, über das der religiöse Orden des Lux Dei herrscht, wird von Angst und Irrglaube beherrscht. Als der Geliebte ihrer besten Freundin von der Inquisition festgenommen wird, lässt sich Carya zu einer verzweifelten Tat hinreißen, um ihn vor der Folter zu retten. Doch damit gerät sie selbst ins Fadenkreuz der Inquisitoren. Ihre einzige Hoffnung ist der junge Templersoldat Jonan, der für Carya sein Leben aufs Spiel setzt …

Titel: Flammen über Arcadion
Autor: Bernd Perplies
Verlag: Egmont Lyx
Seiten: 528

Niemand zuvor hat Großbritannien so lange regiert wie Premierminister Adam Lang. Nun ist er aus dem Amt geschieden, und alle Welt erwartet sehnsüchtig die Memoiren des charismatischen Machtmenschen. Sensationelle zehn Millionen Dollar Vorschuss hat ihm sein amerikanischer Verleger geboten. Unter zwei Bedingungen: Das Buch muss binnen zwei Jahren auf dem Markt sein, und der Ex-Premier soll in Sachen Krieg gegen den Terror kein Blatt vor den Mund nehmen. Ein halbes Jahr vor dem Termin passiert das Undenkbare: Am Ufer der US-amerikanischen Insel Martha’s Vineyard, wohin sich Adam Lang zum Arbeiten an seinen Erinnerungen zurückgezogen hat, wird die Leiche seines Ghostwriters angeschwemmt. War es Mord? Schnell wird ein Ersatzmann gefunden, der auf eigene Faust noch genauer als sein Vorgänger in der Vergangenheit des Machtpolitikers recherchiert. Und dabei stößt er auf Dinge, die so brisant sind, dass deren Veröffentlichung zu einem weltpolitischen Chaos führen würde.

Titel: Ghost
Autor: Robert Harris
Verlag: Heyne
Seiten: 400

Only sunlight can save us.
We built the wall to keep them out, to keep us safe. But it also makes us prisoners, trapped in what's left of our ravaged city, fearing nightfall.
After the death of my parents, it's up to me—as the newest delegate for humanity—to bargain with our vampire overlord. I thought I was ready. I thought I knew everything there was to know about the monsters. Then again, nothing could have prepared me for Lord Valentine . . . or his son. Maybe not all vampires are killers. Maybe it's safe to let one in.
Only one thing is certain: Even the wall is not enough. A war is coming and we cannot hide forever.


Titel: Darkness before Dawn
Autor: J.A.London
Verlag: HarperTeen
Seiten: 368

Lelle kann es nicht fassen: Mama flippt ab! Ihre liebe, gute, brave Mutter hat sich von Papa getrennt und »verwirklicht sich«! Jetzt trägt sie stylische Klamotten, trinkt Latte Macchiato im Szenecafé und flirtet wie wild. Das wäre ja noch ganz cool, hätte Lelle, die Helferin von Dienst, jetzt nicht einerseits ihren traurigen Vater am Bein – und andererseits Cotschs schreiendes Baby, dessen Mutter sich ebenfalls selbstverwirklicht. Wie kann denn Lelle sich bei all dem noch verwirklichen?? Dabei zieht ihr Ex-Lover Johannes – ohne seine neue Freundin! – gerade in eine coole WG, wo ALLES erlaubt ist. Wenn Lelle nicht schon ihren Arthur hätte … Ach, hey, Leute, warum ist das Leben bloß immer so kompliziert?

Titel: Leute, das Leben ist wild
Autor: Alexa Henning von Lange
Verlag: cbt
Seiten: 208

5 Kommentare:

SHOU on 23. Februar 2013 um 23:59 hat gesagt…

Dankeschön fürs Folgen meines Blogs.
Da starte ich doch gleich mal den Gegenbesuch und floge zurück :)

Die Neuzugänge hören sich gut an, auch wenn ich mich ein wenig schwer damit tue, englishe Bücher zu lesen.. ( oder eher - ja, ich gebs offen zu xD) zu Faul dazu bin. *lol*
Flammen über Arcadion befindet sich übrigens auch noch auf meiner Wunschliste :)

Lieben Gruss, Shou

Lazuli on 24. Februar 2013 um 15:27 hat gesagt…

Ebenfalls ein dankeschön zurück :)
Das mit dem Englisch lesen kenne ich, momentan versuche ich mich aber dazu aufzuraffen, wenigstens einmal im Monat etwas auf Englisch zu lesen. Mein Abitur im Mai wird es mir danken ;)

Liebe Grüße

Taddel on 24. Februar 2013 um 17:53 hat gesagt…

Hallo :)

Ich habe dich für den Best Blog Award nominiert :)

Liebe Grüße
Taddel

Monja on 26. Februar 2013 um 07:38 hat gesagt…

Hallo :)

Bin ma Leser auf deinem Blog geworden. Viel spaß mit den Büchern

Lazuli on 28. Februar 2013 um 17:00 hat gesagt…

Dankeschön :) Den werde ich haben^^

Kommentar veröffentlichen

 

Lazuli's Welt Copyright © 2012 Design by Antonia Sundrani Vinte e poucos